MikroskopischeZahnheilkunde

Unsere ordination ist bestens ausgestattet, um Sie bestmöglich zu versorgen. Besonders stolz sind wir auf unser Mikroskop, mit dem uns auch kleinste Details nicht entgehen und Ihrem Behandlungserfolg nichts im Wege steht.
Das Operationsmikroskop ist ein wichtiger Bestandteil der Endodontie. Durch den Einsatz dieser technischen Innovation hat sich die Behandlung des Wurzelkanals massiv verbessert. Dabei überzeugt das technische Gerät durch eine verbesserte, visualisierte Darstellung der inneren Zahnstruktur. Durch diese technische Innovation hat sich die Behandlung des Wurzelkanals in den letzten Jahrzehnten massiv verbessert. Selbst bei Eingriffen chirurgischer Art zeigt das Operationsmikroskop eine noch nie dagewesene Sorgfalt und Genauigkeit. Das Mikroskop ermöglicht den Zahnärzten einen detaillierten Einblick in die innersten Zahnstrukturen und bietet hierfür innovative Visualisierungsmöglichkeiten.

Mit dem Mikroskop mehr sehen

Das tief gelegene System von winzigen Wurzelkanälen, die schmalen Grübchen im Kaufflächenrelief der Seitenzähne oder entzündete Zahnfleischtaschen, die durch bakterielle Ablagerungen verursacht werden – all das kann der Zahnarzt ohne eine genaue Untersuchung mittels technischer Hilfsmittel kaum bewerkstelligen. Mit einem Mikroskop lassen sich auch die feinsten Zahnstrukturen erkennen. Dies wird durch innovative Visualisierungsmöglichkeiten ermöglicht.

Vorteile:

1
Höhere Erfolgsquote und sichere Behandlung
2
Dank der vergrößerten Darstellung und ausgeleuchteten OP-Bereiche können verbleibende Gewebereste entfernt werden
3
Auf diese Weise können Spätfolgen, z.B. in Form einer Wurzelspitzenentzündung, vermieden werden

Nachteile:

1
Restrisiko bleibt, gesundes Zahnsubstanz zu verletzen
2
Nötige Expertise des Behandlers ist notwendig
3
Kosten einer hochqualitativen Behandlung werden nicht von der Krankenkasse übernommen

Passgenaue und Haltbare Lösungen

Werden durch die computergestützte Fertigung virtueller 3D-Modelle ermöglicht. Dadurch sind ein angenehmer Tragekomfort und eine hohe Lebensdauer der Zahnersatz-Lösungen gewährleistet.

Die Erfolgsserie der CAD/CAM – Nachformungen kann durch Studien nachgewiesen werden: Ca. 95,5 Prozent der eingesetzten Inlays blieben nach neuen Jahren noch am Platz. Zwischen den Jahren 1987 und 1990 waren es immerhin schon 84 Prozent.

Vom Operationsmikroskop profitieren auch Sie!

Durch eine bis zu 25-fache Vergrößerung und schattenfreie Ausleuchtung mittels Xeonlicht wissen wir ganz genau, was in Ihrem Zahn passiert und wie er behandelt werden muss. Auf diese Weise erhalten Sie eine angehnehme Behandlung ohne unnötige Komplikationen.

Darüber hinaus erhalten Sie dank integrierter Kamera immer einen Hinweis, was mit Ihrem Zahn während der Behandlung passiert.